unsere referenten 2020

Ralph Valenteano

Ralph Valentano ist Mystiker, Poet Weltmusiker und Autor.

Seine Leidenschaft gilt dem Erkennen der Liebe in all ihren Facetten, der Verbrüderung der Kulturen in der Musik, der Poesie der deutschen Sprache und der Rückverbindung mit der geistigen Welt. Er schreibt spirituelle Erzählungen,

die der Selbsthilfe und Selbsterfahrung dienen. 

 

 

Ana Hata

Der Name Ana Hata / अना हत kommt aus dem Sanskrit und bedeutet “Der Klang der aus der Stille kommt” oder ganz einfach “Herz”.

 

Ana Hata singt Lieder, die das Herz berühren. In ihrer Musik findet ihr tiefster Wunsch Ausdruck: Liebe und Heilung in die Welt zu bringen. Sie lebt mit ihrer Familie in Göttingen und arbeitet als Musikerin, Yogalehrerin und Medizinfrau.  

Andreas Delling

Seit 22 Jahren bin ich Physiotherapeut und Osteopath seit 11 Jahren. In meiner Arbeit verbinde ich die Schulmedizin, Osteopathie und die Kinesiologie, um die Ursachen von Störungen zu finden und das Auflösen anzuregen. Hauptthemen sind die Funktionen der Bauchorgane und des Beckenbodens. Dabei ist mir die Praxis ausgesprochen wichtig und dazu lade ich dich ein.

Angelika Schornack & Karen Bieber

Ich bin Angelika, 35 Jahre alt und lebe und wirke in Dresden. Mit meiner Arbeit möchte ich den Menschen helfen wieder berührbar zu sein.



Mein Name ist Karen, ich bin 34 Jahre jung und passionierte Kundalini-Yoga-Lehrerin für die Stufe 1. Des weiteren widme ich mich der Frauenheilarbeit durch Massagen, Gespräche, Rituale, Frauenkreise. Insbesondere liegt mir die Integration der verlorengegangenen Würde für die Menstruation am Herzen.

Britta Tackmann

Tanzen ist Leidenschaft, Kulturgut und die älteste Kunst der Welt. Mein Name ist Britta Tackmann, geboren 1962 in Schleswig-Holstein an der Nordsee. Ich bin ausgebildete Tanzlehrerin und Tanztherapeutin, tanze seit meinem 3. Lebensjahr sowie seit meinem 17. Lebensjahr in leitender Funktion als Tanzlehrerin. Als Tanztrainerin und Choreografin habe ich viele Tanzgruppen aufgebaut. Weiterhin biete ich private Tanzstunden, Workshops in verschiedenen Genres sowie Offene Tanzstunden bundesweit an. Ich möchte mit Tanzinteressierten das Leben feiern und bei Bedarf physische und emotionale Blockaden lösen. Ein Tänzer macht Unsichtbares sichtbar.

Mit einem Tanz verbinden wir uns mit der Schöpfung und schaffen Kunst.

Der Rhythmus wird uns in die Glieder fahren und wir spüren die pure Lebensfreude!

Clara Freitag

Hallo, ich bin Clara Freitag und ich freue mich sehr, wieder an diesem wunderbaren Festival teilnehmen zu dürfen.

Wir wenden gemeinsam Jin Shin Jyutsu an, eine wunderbare Harmonisierungskunst, die ich über viele tolle Menschen kennengelernt habe. Sowohl in der Selbsthilfe, als auch in der Fremdbehandlung angewandt, begleitet Jin Shin Jyutsu mich nun seit Jahren und es ist und bleibt so spannend wie am ersten Tag!

Ich freue mich schon darauf, es mit Dir zu teilen :)

Heiko Roschke

Mein Name ich Heiko Rosche , ich bin verheiratet und lebe nach einem längerem Auslandsaufenthalt im Landkreis Bautzen. Durch meinen therapeutischen Beruf und dem Wissen, welche ich im KungFu und

Tai Chi erlangt und erfahren habe, hatte ich die Möglichkeit vor 19 Jahren an einem Iyengar Yoga Workshop teilzunehmen. Von diesem Tag an habe ich bis zu 4 mal wöchentlich Yogaunterricht genommen. Die durch die langjährige Kampfsportpraxis bestandenen Verletzungen konnte ich durch die Iyengar Yoga Methode ausgleichen oder ganz und gar auflösen. Dadurch erkannte ich den therapeutischen Ansatz im Iyengar Yoga. Nach einem Jahrelangen intensiven Studium und üben sowie der Teilnahme an zahlreichen Workshops, entschied ich mich für die Ausbildung zum Iyenar Yoga Lehrer. Seit 2008 unterrichte ich Iyengar Yoga und wende verschiedene Techniken mit großem Erfolg in meinen Behandlungen an. 

Gisela Hellmund

Gisela Hellmund praktiziert Hatha-Yoga seit Anfang der 90er Jahre, 2010 absolvierte Sie die Grundausbildung bei Ilona Strohschein als ärztl. geprüfte Yoga-Kursleiterin, es folgten Weiterbildungen u.a. YinYoga, seit 2018 tätig in nativeyoga Bochum, Erfahrungsschatz weiterer Ausdrucksformen von Yin & Yang: TaiChi, Chikung, KungFu & diverse Entspannungs- & Meditationstechniken, Chinesische 5 Elemente Ernährung, 2017 Ausbildung und seit 2018 tätig als Basenfastenkursleiterin (die wacker-methode) (Basenfasten Wochen mit Yin Yoga /nativeyoga bzw. mit YinYoga & Watsu/Borkum)

Ilona Strohschein

Ilona Strohschein ist  Gründerin und Inhaberin des E.max. mit dem Seminar- und Yoga-Zentrum und dem SPOT – Institut für Schöpferische Potentzialentwicklung, Initiatorin des Festivals und Vereinsvorsitzende.

 

Sie praktiziert und lehrt Yoga seit 1991, bildet seit 1995 Ärztlich geprüfte Yoga-Kursleiter/Lehrer aus. Sie arbeitet zudem als Coach und Kommunikationstrainerin. Dieses Wissen sowie ihre 15 Jahre Tantra-Erfahrungen haben ihren Yogaunterricht sehr geprägt. Ihr Yoga ist einfach, sehr effektiv und ausgesprochen energievoll, eben E.max.-Yoga.

Ina Haue

Karin Gutsche

Ich bin Karin Gutsche, habe Gesang studiert und bin Anfang der 2000er Jahre mit Yoga in Berührung gekommen. Das hat mich so fasziniert, dass ich wenige Jahre später meine Ärztlich geprüfte Yogalehrer-Ausbildung gemacht habe und nun schon seit 15 Jahren ein Sport-und Gesundheits-Studio in Dresden leite, in dem ich mit großer Freude u.a. Yoga unterrichte. Desweiteren gebe ich Rückenschule, Faszientraining und Herz-Kreislauf-Kurse. Immer mehr hat mich das Thema Energiearbeit begeistert, so dass ich bei Sai. R.Cholleti die Kurse Pranic Healing I und Advanced Pranic Healing II belegte. 2005 lernte ich im E.max. den Leiter des Tao Hamburg Carsten Dohnke kennen und habe daraufhin eine 1-jährige Ausbildung zum Qi-Gong-Lehrer bei ihm absolviert.

Qi-Gong ist ebenfalls ein fester Bestandteil in meinem Studio. Durch meine Faszienkurse bin ich zum Faszien-Yoga gekommen. Ich finde es großartig, die energiereichen Asanas durch intensives Halten zu verstärken, dadurch in die tieferen Schichten des Körpers vorzudringen und so die Gesundheit von Rücken, Gelenken und sogar Verdauungsorganen zu erhalten oder zu verbessern. Bei Yoga Vidya in Bad Meinberg habe ich mich 2020 zur zertifizierten „Faszien Yoga Trainer/in (BYV)“ ausbilden lassen und daher lege ich den Schwerpunkt der Yoga Praxis öfter auf die Faszien.

Katrin Schlegel

Mein Name ist Katrin Schlegel. Aufgewachsen in einem sehr naturverbundenen Elternhaus interessiere ich mich schon sehr lange für alles, was sich mit einfachen natürlichen Zutaten selbst herstellen lässt. Dieses Interesse intensivierte sich, als ich meine Ausbildung zur Ernährungsberaterin absolvierte. Das tat ich zuerst einfach nur zum Spaß, für mich selbst, für meine Familie und Freunde. Sehr bald spürte ich das Interesse weiterer Menschen um mich herum, an dem, was ich da tat.

Ich begann mein Wissen und Können zu teilen. Mit der Geburt meiner beiden Enkelkinder verstärkte sich das Bedürfnis nach einer gesunden Lebensweise und ich lernte nun auch Naturkosmetik und Heilsalben selbst herzustellen. Fast täglich entstehen seitdem neue Ideen und ich entdecke neue Rezepte, welche ich im Rahmen meiner kleinen Unternehmung

„Rheia Natura“ in Vorträgen, Workshops und Kräuterwanderungen an Interessierte weitergebe. Wir wandern, kochen, rühren Salben und Kosmetik und inzwischen stellen wir auch umweltverträgliche Putzmittel her. Ich bezeichne mich als Selbstmacherin und meine Workshops verstehe ich als Orte des Austausches, als Raum für gute Gespräche und Oasen

im oft hektischen Alltag.

Kerstin Kunkel

Kerstin unterrichtet Hatha Yoga und genießt es Klangmassagen zu geben. Aus Begeisterung für Yoga ist Ihre Berufung und Lebensweg geworden, Ihr Stil ist geprägt von Ihrer Lehrerin Doris Echlin. Für Kerstin bedeutet Yoga Freiheit. Sie lädt in Ihr Studio in Görlitz ein, um mit Ihrer Liebe und Leidenschaft zum Yoga ihre Schüler/innen zu ermutigen, den Weg nach innen zu gehen um im Außen mehr Freiheit zu erfahren. 

Martin Voltersen

Ich komme aus Erfurt und praktiziere seit 10 Jahren Geomantie. Mich begleiten Menschen auf Geomantieseminaren und Reisen um Kraftorte und heilige Orte unserer Umgebung und der Ferne zu erspüren. 

Michael Kraus

Ich bin Mischa, Sporttherapeut von Beruf und arbeite in einem Rehazentrum in Dresden.

Die Ausbildung zum Yogalehrer habe ich im E.max. absolviert und eine Ausbildung im Yin Yoga bei Stefanie Arend. Ich gebe 2 mal pro Woche

Yin Yoga Stunden und teile gerne meine Erfahrungen.

Mike Narada Wohne

Als „Wendekind“ habe ich mir meinen Kindheitstraum erfüllt und bin 1991 das erste Mal nach Indien gereist. Der Kontakt mit YOGA hat mein Leben und Menschenbild grundlegend verändert. Indien wurde zu meiner Wahlheimat, Yoga zu meinem Beruf. Als Schulgründer der Schkola- Schulen im Dreiländereck durfte ich die yogischen Prinzipien von Yama und Niyama auch in pädagogische Konzepte einbinden und in der Schulgemeinschaft leben. Mit 50 Jahren verließen wir zusammen mit meiner Frau 2009 Deutschland und lebten vier Jahre in Odisha im Norden Indiens. Hier haben wir die indische Gaiatree Stiftung gegründet und den Vishwaneedam Ashram- Wo das Universum wächst- aufgebaut und gelebt. In Leh/ Ladakh durfte ich die Yoga Highschool, als eines der höchst gelegene Yoga Zentren der Welt zusammen mit dem buddhistischen Mahabodhi Zentrum leiten. Zu den offenen Yogastunden, Retreats und Yoga- Lehrer- Ausbildungen kamen 3000 Teilnehmer über die Sommermonate. Parallel begann in Chiang Mai/ Nordthailand die Ausbildung von Gaiatree Yogalehrern. 2014 kehrten wir in die Heimat zurück und gründeten den Gaiatreeschool Verein. Ziel des Vereins ist die Verbreitung von Yoga. Im Birkenhof Ashram bei Zittau im Dreiländereck hat der Verein ein zu Hause gefunden. Neben den Yogareisen nach Indien und Thailand finden hier im Frühjahr und Herbst regelmäßige Raja Yoga Kurse, Ausbildungen und Familien Yoga Wochenenden statt. Namaste!

Patrick von Bardeleben

Du bist ein anderes ICH und ich bin ein anderes DU.

 

Ich bin Yogalehrer, Tänzer, Physiotherapeut und vor allem ein Mensch, der es liebt, sich zu entwickeln, sich zu bewegen, zu atmen und auch mal inne zu halten.

Ramadhuta

Ramadhuta ist Yogalehrer und Weltenbummler. Er unterrichtet u.a. in Dresden, Freiberg und auf verschiedenen Yoga Festivals deutschlandweit. Seine Art anzuleiten ist klar, konkret, liebevoll und auf Selbstermächtigung ausgerichtet. Er kombiniert klassisches Hatha-Yoga mit Innenreisen und Prozessarbeit.

Axel Kabbe

Roberto Rene Enderwitz

Ich bin Roberto René Enderwitz, habe Schrift-& Grafikmaler gelernt ~ bin heute mit Baubiologie ~ Feng Shui 9 ~ Chinesische Astrologie ~ Gesundheitsberatung/ Ernährungskonzept nach G. Schatalowa & Blutgruppen ~ Objektanalysen (Häuser ~ Wohnräume ~ Firmen) sowie mit Naturheilkunde aus dem Wald und indigenen Zeremonien unterwegs. ~ Arbeite in der Redaktion Trommelgeflüster und als Sachbuchautor.

Sarka Vackova

Die Tschechin Šárka Vacková ist eine abenteuerlustige Weltenbummlerin und Übersetzerin mit Begeisterung, die ansteckend ist. Sie ergreift die Chancen! Šárka erlebte schon so einige travel stories. Sie liebt die Welt, den Sport und das idealerweise gleich in Kombination. Mit 28 Jahren flog sie mit der Krakse in ihr persönliches Zauberland, nach Sri Lanka. Und dann ging es Schlag auf Schlag: Thailand, Laos, Armenien, Myanmar, Finnland, Lappland, Azoren, Slowenien, Taiwan, natürlich Tschechien und Deutschland. Die einzige Ausrüstung, die sie mitgenommen hat, war ihr Reisepass. Sie will alles versuchen. Wenn ihr jemand sagt, dass es nicht geht, dann ist sie wie ein Stier. Sie ist einfach verrückt!

Sylvia Klein

Sylvia Klein, Jahrgang 1963, verheiratet, eine Tochter, Beraterin und Wissensvermittlerin, inspirierend - originell - unkonventionell und immer zwischen Frage und Antwort unterwegs mit dem Ziel, das Bedeutende in vergangenen Erfahrungen zu entdecken um die Zukunft zu gestalten.

Thomas Höher

"Der Weg des Lebens ist nicht linear, und es ist nie zu spät, seine Berufung zu finden". Dieses Motto ist zu einem meiner Hauptprinzipien geworden, seit die Numerologie mit meiner DNA verschmolzen ist. Mein Weg zur Zahl, bzw. zur intensiven Beschäftigung mit Spiritualität allgemein begann während einer schwierigen Lebensphase ab 2003. Intensives Selbststudium aus überwiegend englisch sprachiger Literatur zur westlichen Form der Zahlenlehre. Ab 2010 Beginn mit professionellen persönlichen Readings, überwiegend im Ausland.. 2016 Zertifizierung zum "Advanced Numerologist" (Steve G. Jones, USA). 2011-2012 Ausbildung zum Psychologischen Berater in der Paracelsus Schule Dresden. 2019 Ausbildung zum Life Coach. Selbstfindung/-Entwicklung der individuellen Potentiale, Transformation, Berufs Findung/-Wechsel, Partnerschaften sind u.a. die Schwerpunkte, in denen ich mit numerologischen Analysen beratend/coachend tätig bin. (www.yournumberrocks.com)

Uwe Wilhelm Haspel

Uwe Haspel, Jahrgang 1958 - Meine beruflichen Schwerpunkte sind seit Jahrzehnten die naturheilärztliche Tätigkeit sowie seit 2003 der Einsatz für ganzheitlich nachhaltiges Leben einschließlich der Begleitung von Bewußtseinsentwicklung. Mit viel nüchterner naturwissenschaftlicher Vergangenheit betrat ich 2008 beim Klangyoga eine neue bunte unbegreifliche und tief berührende Welt. Nach Ausbildung und eigener Erfahrungspraxis sind mir Stimme, Klänge und Rhythmen sowohl in der Naturmedizin als therapeutisches Element für Entspannung und Gesundheit, als auch in der spirituellen Arbeit mit Nada Yoga – Klangyoga tragende Säulen. Grundbausteine dabei sind die stetige Weiterentwicklung der Lenkung und der Aufrechterhaltung von Aufmerksamkeit, sowie die Bewußtwerdung der Resonanzen der sieben HauptChakren mit Entsprechungen im eigenen Organismus und der Außenwelt, um dadurch immer freudvoller, integrierter und erfüllter zu leben. 

Uwe Dorn

Seit über 12 Jahren befasse ich mich mit lebenswichtigen Dingen und da Wasser das wichtigste Lebensmittel ist und mich dieses Element schon immer fasziniert hat möchte ich über meine persönlichen Erfahrungen mit der Verwirbelungstechnik von der Firma Aquadea berichten. Je mehr man sich mit diesem lebendigen Element befasst desto mehr wird einem bewusst, wie wenig wir über dieses faszinierende Element wissen.

Valpurga Hozakova & Susanne Haufe

Yoga Connects

Yoga-Connects, das sind Birgit von Burski, Christin Janschinski, Denise Kaden, Heike Schwarz und Janine Paasche. Wir haben alle eines gemeinsam: Yoga. Vor einigen Jahren saßen wir zufällig in ein und der selben Ausbildung bei Nicky Knoff und seitdem hat es uns das Knoff-Yoga-System angetan. Dieses Yoga-System wurde von Nicky Knoff und James Bryan entwickelt und basiert auf der Essenz aus Ashtanga- und Iyengar-Yoga. Das heißt, wir verbinden Kraft und Dynamik mit korrekter anatomischer Ausrichtung. In jeder Stunde werden alle Asanagruppen in einem festen Ablauf unterrichtet, wobei die Asanas aus den entsprechenden Leveln entnommen werden. In jeder Stunde findet der gesamte Körper Beachtung. Wir gehen stets von 100 Prozent aus und berücksichtigen dann die körperlichen Voraussetzungen jedes einzelnen Schülers, indem wir Hilfsmittel verwenden und die Schüler in eine anatomisch korrekte Haltung ausrichten.

Yvonne Sanders

Es ist an der Zeit sanfter und zugleich klarer zu sein!

Mit uns selbst, mit unserer Umwelt und allem was uns umgibt.

 

Ich bin Yvonne Sanders und habe im Jahr 2003 meinen Weg zum Yoga gefunden und 2006 meine Ausbildung bei Ilona Strohschein abgeschlossen. Nachdem der erste Teil des Weges noch sehr sportlich und fordernd war, ist es mir heute um so wichtiger zu zeigen, das wir im Yoga kraftvoll und sanft zugleich sein können. Ganz so wie eine "Sanfte Kriegerin".

 

Diese sanfte Kraft auch in unserem Alltag zu leben, achtsam zu sein und zu wissen das wir alle eins sind, das meine sanfte Kraft auch Deine ist und wir gemeinsam etwas bewegen können. Lass uns unsere Kräfte bündeln, aktiv sein, die Welt bewegen!  

Das waren UNSERE REFERENTEN 2018

Renate Shivakami Bretz

Andreas Beutel

Clara Freitag

Ranva I. Görner

Patrick von Bardeleben

Felicitas Wesner und Karsten Klimmer

Roberto Enderwitz

Wolfgang Runge

Marion Schäfer

Ilona Strohschein

Sandy Kühn

Dietmar Näser

Ilka Hauswald

Yvonne Langner

Doreen Dipa Wolff

Frank Ole Haake

Johannes Bönig

Rainer Ravidas Polle

Erwin Mischkin

Antje Krüger