Allgemeine Geschäftsbedingungen

ABG
1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Ticketkäufe im Verhältnis mit dem Verein Yoga im Herzen e. V.

2. Anmeldung
Die in unserem Webshop dargestellten Tickets stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern sind eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, Tickets zu bestellen. Mit dem Absenden der Bestellung durch einen Klick auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein für Sie verbindliches Angebot zum Kauf der Tickets ab. Nach Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Der Vertrag kommt erst mit Übersendung der Bestätigung des Eingangs der vollständigen Zahlung auf dem Vereinskonto des Yoga im Herzen e.V. zustande.

3. Zahlung und Versand
Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Rechnung fällig. Wir behalten uns vor, reservierte Workshop-Plätze nach dieser Zeit wieder freizugeben, wenn wir keine Zahlung erhalten haben. Der Versand der Tickets erfolgt zeitnah, nach dem Eingang des Rechnungsbetrages, spätestens am 10. Werktag bis zum 30.09.2016. Danach liegen die Tickets zur Abholung an der Tageskasse bereit.

4. Leistung
Wir behalten uns inhaltliche und zeitliche Änderungen des Programms und bei der Besetzung der Referenten vor.

5.Richtigkeit der Daten
Trotz alle Sorgfalt bei der Pflege der Website übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

6. Rücktrittsvorbehalt
Der Verein Yoga im Herzen e. V. ist berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn eine kostendeckende Durchführung der Veranstaltung nicht möglich ist oder sonstige nicht im Verantwortungsbereich des Vereins liegende Gründe vorliegen, die die Durchführung der Veranstaltung unmöglich machen. In diesem Falle wird der Teilnehmer unverzüglich benachrichtigt und die bereits geleistete Zahlung unverzüglich erstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

7. Widerrufsrecht
Entsprechend § 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB besteht kein gesetzliches Widerrufsrecht für diese Art von Verträgen. Sobald Sie die Bestätigung entsprechend Punkt 1 erhalten haben, ist der Vertrag bindend.

8. Stornierung
Bei Stornierung aus Krankheits- oder dienstlichen Gründen mit Nachweis bis zum 13.10.2016 erstatten wir 80 % der Kosten. Danach können Rückforderungen nicht mehr berücksichtigt werden und wir empfehlen, eine Ersatzperson zu finden. Alle Tickets sind übertragbar.

9. Salvatorische Klausel
Sollte ein Punkt den allgemein gültigen gesetzlichen Regelungen widersprechen, bleiben alle anderen davon unberührt.

Stand:03.04.2016