Informationen zum „Yoga im Herzen e.V.“    

Yoga heißt "eins sein", "Yoga im Herzen" heißt "Eins sein im Herzen"

Der Verein (etymologisch: aus vereinen, eins werden und etwas zusammenbringen) bezeichnet eine freiwillige und auf Dauer angelegte Vereinigung von natürlichen und/oder juristischen Personen zur Verfolgung eines bestimmten Zwecks, der in ihrem Bestand vom Wechsel ihrer Mitglieder unabhängig ist.

Verein-t haben wir die Kraft, wirklich viel zu bewegen.

Der „Yoga im Herzen e.V.“ ist ein Zusammenschluss von Themen- und Traditions-übergreifenden Anbietern aus allen ganzheitlichen und naturkonformen Bereichen. Er veranstaltet Events, Vorträge, Demonstrationen, Konsultationen, Seminare, Workshops sowie Aus- und Weiterbildungen zu Themen wie Yoga, Qigong, Feng Shui, Schamanismus, der Heil- und Energiearbeit, der Parapsychologie, der Esoterik, der Spiritualität u.ä. und schließt Kultur und Kunst  in seine Arbeit ein. Ziel ist es, eine Plattform der Gemeinsamkeiten zu schaffen und diese in der Öffentlichkeit zu vertreten und bekannt zu machen. Dazu werden Messen und Festivals genutzt und veranstaltet.

Der Verein wurde am 08.01.2011 in Neustadt / Sachsen gegründet.

Was bezweckt der Verein?

Zweck des Vereins ist es, die Kräfte zu bündeln um Bewegung, Begegnung und Lebensfreude mit einem glücklichen und gesunden Miteinander zu unterstützen, Erkenntnisse und Erfahrungen auf allen Gebieten zu fördern und bekannt zu machen.  Der Verein kooperiert mit anderen Gesellschaften, Gruppen und Institutionen, die gleiche oder ähnliche Ziele verfolgen. Unser Ziel, unsere Vision heißt: Unsere Zukunft in die Gegenwart holen, um heute etwas dafür zu tun.

Ein Licht ist wenig – viele Lichter sind hell. Dass sie unvorstellbares bewirken können, das haben wir 1989 schon einmal erlebt. Lasst uns daran anknüpfen!

Unterstütze durch deine Mitgliedschaft die vereinten Bemühungen, eine breite Öffentlichkeit über die vielfältigen Möglichkeiten der gesunden Lebensweise,  von Grenzgebieten der Wissenschaft und Heilweisen unserer und anderer Kulturen sachlich zu informieren. Lasst uns mutig nach dem Vorbild von Gandhi selbst die Verantwortung in Liebe und Wahrhaftigkeit übernehmen. Das gemeinschaftliche Wohlergehen steht für uns als Vision im Vordergrund. Aus dieser Gemeinschaft schöpfst du Kraft. Bringe dich ein und nutze die Ideen aller und deren Präsenz in der öffentlichen Wahrnehmung.